Unterlassung und Schadensersatz an Präsidentin Beate Ehrt

z.H.: Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt 

Präsidentin Beate Ehrt des Amtsgerichts München schloss sich mit der Bildung der schweren Banden- und Wirtschaftskriminalität, Firmen- und Studiendiebstahl die Tanja Seehofer gebildet hatte zusammen und wurde Mittäterin grausamer Gewalttaten und Mordversuche auf die Künstlerin, Doris Lordin Maya.

Präsidentin Beate Ehrt und Ex-Präsident Reinhard Nemetz haben sich der schweren Banden- und Wirtschaftskriminalität angeschlossen.

Ex-Präsident Reinhard Nemetz und Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt wurden mit Unterlassung und Schadensersatz belangt. Beide haben sich des versuchten Mordes, schweren Firmen- und Studiendiebstahl, sowie der Bildung der schweren Bandenkriminalität und Wirtschaftskriminalität der beiden Korruptionen Landratsamt Oberallgäu/ Fam.Alfred Seehofer, gegenüber der Künstlerin, Vorreiterin, Prophetin, Moderatorin, Doris Lordin Maya und Ihrer Fa. Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis ltd. zu verantworten.

Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt wurden unzählige Betreuungsanträge und der komplette Fall Tanja, Alfred und Sabrina, Christina und Thorsten Seehofer vorgelegt mit dem Auftrag diese amtsärztlich untersuchen zu lassen und ein erstelltes Gutachten vorzulegen, worin Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt sich von Tanja Seehofer mit Gutscheinen für ihre Yoga Kurse bestechen lies und Tanja Seehofer die 7 Jahre in einer psychosomatischen Klinik in Behandlung, sowie Single war mit schwarzen Augenrändern bis zum Kien und Angstzuständen.

Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt schloss sich mit der Bildung der schweren Banden- und Wirtschaftskriminalität, Firmen- und Studiendiebstahl die Tanja Seehofer gebildet hatte zusammen und wurde Mittäterin grausamer Gewalttaten und Mordversuche auf die Künstlerin, Doris Lordin Maya.

Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt ist verantwortlich das der Staatsminister Prof. Bausback wegen Hochverrat abgesetzt wurde, indem er von Tanja Seehofer unterwandert wurde. Das alles hätte schon längst verhindert werden können wenn für Tanja Seehofer und Sabrina Seehofer ein staatlicher Betreuer eingesetzt worden wäre.

Fazit: Hätte die Präsidentin des Amtsgerichts München, Beate Ehrt ihre Amtspflicht nicht verletzt und Tanja, Sabrina Seehofer einen Amtsarzt und gesetzlichen Betreuer zur Seite gesellt, wäre verhindert worden, dass in Deutschland sich der zweite Weltkrieg in diesem Szenario des Irreleiten entflechtet hat und darin, Professor Dr. Winfried Bausback als Justizminister unterwandert und grundlos im Jahr 2018 von Ministerpräsident Markus Söder abgesetzt wurde.

Zumal Tanja Seehofer während ihrer 7 jährigen psychosomatischen Behandlung in einer Psychiatrie, Yoga als Behandlungsanwendung kennen lernte und über diesen Weg zur Yoga Lehrerin wurde, worin sich erklärt, dass es zu dieser Bandenkriminalität und Wirtschaftskriminalität in Deutschland kommen konnte.

Tatmotive sind Schenkungen und Bestechungen

Wie verknoten die beiden Korruptionen Landratsamts Oberallgäu/Fam.Alfred Seehofer alle Ihre Opfer die dann zu hochkriminellen Mittätern gemacht werden/wurden?

Die Tatbestände sind unteranderem, dass Sie Gerichte und Ämter mit Schenkungen bestechen, diese dazu vorsätzlich erzwingen die Personen Doris Lordin Maya und Manuel Tübner mit ihrer englischen Firma Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis® ltd. in den falschen Rechtskreis mit inszenierten Haftbefehlen und Anklageschriften behaften, diese wiederum keiner realen Überprüfung des Sachverhaltes unterzogen bzw. auch keiner Überprüfung veranlasst werden, Folglich dessen sich alle zum Mittäter gemacht haben, weil alle einer kranken Studienkleptomanen, hochgradig schizophrenen Tanja und Sabrina Seehofer geglaubt hatten.

Email, Fax und Brief wurde am 29. 12. 2020 an Präsidentin Beate Ehrt erfolgreich zugestellt

Dear omission debtor,

as part of Germany’s largest economic crime and association of serious gang crime, as well as the formation of a clan and attempted murder of our artist, pioneer, Doris Lordin Maya are analogous to trademark law in accordance with Section 19 of the Trademark Act and contractual claims for damages in accordance with Section 1004 (1) of the German Civil Code. §§ 823 ff. BGB for the still not submitted declaration of omission and commitment for them provisionally.  

Their fraud was published on our future radio https://zukunftspatentamt.de/unterlassung-schadensersatz-an-praesidentin-des-amtsgerichts-muenchen-beate-ehrt/

With kindly regards, 

legal departmentCEO & Founder
Direktorin, Doris Stöhr 
i.A : CEO Manuel Tübner
* * * * * * * * * * * * * * * *  
Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® Ltd.          
201a, Victoria Street 
London, SW1E 5NE     
United Kingdom 

VAT Registration Number GB 334703026 
Company number 09682509 

 * * * * * * * * 
All brand and contract rights reserved in Art of Lordin Maya*
(Mayabaum Verlag Ltd. is a trading name of Mayabaum Publishing Ltd.)  
In the context of an infringement, the notarised trademark and contract rights of the company Mayabaum Verlag ltd. come into force in full.


Attachments
– Claims for damages and informative claim

Amtsgericht

Zitat an Präsidentin Frau Beate Ehrt aus Einschreiben, Email und Fax vom London, den 10. 04. 2018

Auch Pedro Rodrigues da Silva Geschäftsführer Connections PG GbR, hat einen Betreuungsantrag erhalten. Dieser wurde jedoch ebenfalls unbegründet abgelehnt, worin der unerhoffte Mordanschlag auf Pedro Rodrigues da Silva (†47) und seinem Ehemann Dieter Heß (†56) verhindert werden können.

Präsident Reinhard Nemetz hat im Dezember 2018 Auskunftsanspruch nach §19 MarkenG, eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklarung mit Schadensersatzanspruchen erhalten. Kurz darauf hat er die Pension beansprucht und sich dem Sachverhalt entzogen. und geht in Ruhestand:

Es ist eine absolute Schande das ein ehemaliger Staatsanwalt der jahrelange Erfahrungen und Fachkompetenzen aufweist den Sachverhalt als Präsident des Amtsgericht München unter dem Tisch kehrt als wäre nichts gewesen. Er ware in der Pflicht gewesen diesen Sachverhalt der betreuungsantragen nachzugehen und vor allem Tanja Seehofer eine Begutachtung durchfuhren lassen mussen. Schliesslich war Tanja Seehofer aktenkundig und mit ihren Angszuständen in langjähriger psychischer Behandlungen.

Wenn man sich schon in diesen Kreisen die Taschen vollstopft dann muss man auch seinen Namen rühmen. Dabei ware es zu diesem Zeitpunkt der auswucherten Banden- und Wirtschaftskriminalität noch rechtzeitig gewesen einzugreifen um schlimmeres noch zu verhindern.

Es steht also nicht außer Frage das sich auch Präsident des Amtsgericht München, Reinhard Nemetz sich demnach schuldig gemacht hat um die schweren Straftaten zu vertuschen. Es ist ein absolute Schande fur die deutsche Justiz und sich in diesem Fall offenbart, wie es in der Realität im deutschen Rechtssystem aussieht.

Betreuungsmaßnahmen und Anträge des bisherigen Sachverhaltes:

• Frau Tanja Seehofer – Aktenzeichen: 711 XVII 5653/13
• Frau Sabrina Seehofer – Aktenzeichen: 711 XVII 5652/13
• Frau Gitta Saxx – Aktenzeichen: 712 XVII 383/18
• Frau Claudia Müller-Ostenried – Aktenzeichen: 705 XVII 1158/18
• Herr Joao Pedro Rodrigues da Silva – Aktenzeichen: 706 XVII 1159/18
• Dr. Christian Frankenstein – Aktenzeichen: 706 XVII 1236/18
• Frau Innegrit Volkhardt – Aktenzeichen: 706 XVII 1235/18
• Frau Jessica Reichenwallner – Aktenzeichen: 706 XVII 1308/18
• Frau Diana Sans – Aktenzeichen: unbekannt, noch kein Antwortschreiben erhalten
• Frau Doris Iding – Aktenzeichen: unbekannt, noch kein Antwortschreiben erhalten
• Herr Yann Kuhlmann – Aktenzeichen: unbekannt, noch kein Antwortschreiben erhalten
• Herr Thomas Schmelzer – Aktenzeichen: unbekannt, noch kein Antwortschreiben erhalten

Beate Ehrt wurde von Tanja Seehofer bestochen und und deswegen wurde alle Betreuungsanträge abgelehnt

Selbstverständlich stehen Sie in der Verantwortung, den Sachverhalt von Ihrem Vorgänger Präsident Herrn Nemetz zu übernehmen und sich der strafbewehrten Unterlassung – und Verpflichtungserklärung, sowie Schadenersatzansprüche anzunehmen.

Wie Sie aus dem Fall Seehofer und den Ihnen vorliegenden Unterlagen entnehmen können stehen Sie und das gesamte Amtsgericht München als Dritte Personen in Anknüpfung an Frau Tanja und Sabrina Seehofer weiterhin unter meinen Vertragsbestimmungen der wegen Ihres Zuwiderhandelns bis heute immer noch nicht im Rahmen eines Aufhebungsvertrages aufgelöst werden konnte, weil Sie bis heute meiner Auffor- derung widersprochen haben den betroffenen Personen einen staatlichen anerkannten Betreuer zur Seite zu stellen und sich somit selbst und Ihre komplettes Amtsgericht gefährdet haben.

Wenn Sie zudem Ihre eigene Amtspflicht nicht weiterhin verletzen möchten greifen Sie endlich die Ihnen vorliegenden Beweise auf und veranlassen ärztliche Maßnahmen da Sie selbst wissen, das es sich bei Frau Tanja Seehofer um eine psychisch labile und schwerer Studienkleptomanie und schizophrene Person han- delt die nun auch schon das komplette Amtsgericht, wie nachweislich unzählige weitere Amtsgerichte und Firmen in ihre schwere und tiefgründige Erkrankung mitteingerissen und verfangen hat, was Sie bisher unterstützten und deckten ohne es zu fachkompetent zu überprüfen und weitere ärztliche Unterlagen aus der 7-jährigem Therapie von Frau Tanja Seehofer anzufordern und es ärztlich zu begutachten. Zitat Ende

Ihre, Vorreitern, Prophetin, Buchautorin, Managerin, Moderatorin, Erfolgs- und Paartrainerin, Aloundertalent, Schutzpatronin Deutschlands, Doris Lordin Maya

Translate »